Joachim Anthonisz Wtewael

(Utrecht 1566- 1638)

Venus und Diana
um 1590-1592
monogrammiert links unten auf dem Stein: JW f
Öl auf Leinwand, Maße: 209,8 x 159,3 cm

 

Dieses großformatige monogrammierte Gemälde ist laut Anne Lowenthal Joachim Wtewaels frühestes bekannte Gemälde. Es wurde um 1590-92 ausgeführt, nachdem der Künstler mit dem Bischof von Saint Malo, Charles de Bourgneuf de Cucé, zunächst nach Padua und anschließend nach Frankreich gereist war.

Provenienz:

Jean de Coustin de Masnadaud, château de Sazeirat, Marsac.



Literatur:

  • A.W. Lowenthal, Joachim Wtewael and Dutch Mannerism, Groningen, 1986, S. 39, 42-3, 73, 77, no A-I, Abb. 2, 3 und I.

Drucken