Cassone auf Sockelplatte

Walnuss-Holz
Toskana, 16. Jahrhundert
Maße: 170 x 64 x 55,5 cm

 

Derartige Möbel nehmen formalen Bezug auf antike Marmor-Sarkophage und zeitgenössische Renaissance-Tumbae. Die sonst nach vorn gerichteten Eckfiguren, wurden in diesem Fall in die Diagonale versetzt und unterstreichen so den bewegten Charakter der Cassone. Die Korpusmitte zeigt einen Mohrenkopf mit Ohrring und Stirnbinde. Die Familie „Di Dino“, deren Mitglied Antonio di Bernardo di Miniato Dini über Jahre hinweg in der Regierung von Florenz unter den Medicis mitwirkte sowie die Famlie Pucci sind Träger dieses populären Wappens.

Drucken